Nav Ansichtssuche

Navigation

Auch wenn wir nicht als Organisation bei den Gegendemonstrationen zu Pegida und anderen glaubens- oder ausländerfeindlichen Aufmärschen in Erscheinung treten, widersprechen wir in jeder Form dieser Ideologie. Wir setzen uns vielmehr für alle Radfahrerinnen und Radfahrer ein. Uns ist dabei egal, welche Hautfarbe, Herkunft, Nationalität oder Religion diese haben. Auch wenn sie nicht druckreifes Deutsch sprechen, sind sie gerne bei uns willkommen.

Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in jeglicher Form wehren wir uns!