Nav Ansichtssuche

Navigation

Beitragsseiten

„Einfach losradeln“ – und damit den inneren Schweinehund überwinden –, das kann man mit nahezu jedem Fahrrad. Aber wer sich entscheidet, regelmäßig Alltags- und Freizeitwege im Sattel zurückzulegen, der wird bald auf einen gewissen Komfort Wert legen – schließlich soll aus der Velo-Wellness keine Tour de Force werden.

Aber: Welches Rad ist das richtige? Wie stelle ich es korrekt auf meine Körpergröße ein? Welche Spezialkleidung ist sinnvoll?

Die Experten des ADFC haben nachfolgend einige Praxistipps und Anregungen zusammengestellt, damit Rad und Radler bequem, trocken und sicher durch den Alltag rollen: Ob Rad-Neuling oder Velo-Veteran, hier finden Sie viele wertvolle Infos. (Originalbeitrag auf www.adfc.de)

Zusätzliche Informationen