Nav Ansichtssuche

Navigation

Das Projekt »Fahrradstadt 2020« bündelt alle Aktionen der Stadt Augsburg zur Verbesserung der Bedingungen für den Radverkehr in Augsburg. Auf der zugehörigen Website gibt es zum Beispiel einen Überblick über geplante und abgeschlossene Maßnahmen.

Auch der ADFC Augsburg hat viele Ideen, wie die Situation für Radfahrer in Augsburg, Aichach und Friedberg verbessert werden kann und setzt sich für deren Umsetzung ein. Die Ziele und Visionen des ADFC Augsburg können im verkehrspolitischen Grundsatzprogramm nachgelesen werden.

Der digitale Fahrradstadtplan kann genutzt werden um die beste Strecke für den Weg zur Arbeit oder zur Schule zu finden. Auch Fahrradläden, Informationstafeln, Radverleihstationen und e-bike Ladestationen sind darin verzeichnet.

Für den Transport schwerer oder sperriger Güter können über den ADFC Augsburg zwei Lastenfahrräder namens Max und Moritz gegen Spende ausgeliehen werden. Für Fahrten ohne großes Gepäck bieten die Stadtwerke Augsburg an 30 Stationen im Stadtgebiet nextbike City-Räder zum Verleih.

Für das sichere Abstellen des (Pendler)Fahrrades gibt es am Hauptbahnhof zwei Fahrradparkhäuser, in denen Fahrräder rund um die Uhr überdacht und (Video)überwacht abgestellt werden können. Die 860 Stellplätze können tages-, wochen-, oder jahresweise gemietet werden. Die beiden Radstationen befinden sich im Bohuscenter an der Südseite des Bahnhofsvorplatzes bzw. an der Frölichstraße, direkt an der Pferseer Unterführung. Ein drittes Parkhaus ist am neu entstehenden Westeingang des Bahnhofs geplant.

Einen Einblick in die Aktivität der Augsburger Radfahrer bieten drei Fahrradzählstation, welche sich auf der Konrad-Adenauer-Allee sowie seit Herbst 2017 auch an der Ulrichsbrücke und in der Wagenhalsstraße bei der VHS befinden. In den ersten 12 Monaten sind mehr als 782 000 Fahrräder durch die Zählstation in der Konrad-Adenauer-Allee gerollt. An Spitzentagen im Sommer waren es mehrmals deutlich über 4 000. Leider gibt es vor Ort keine Anzeigetafel; die Daten sind aber hier einzusehen.

Zusätzliche Informationen